Wie wählt man biologische, natürliche, vegane Kosmetikprodukte aus?

Was sind Zertifizierungen für natürliche Bio-Hautpflegeprodukte? Wofür stehen all diese Zeichen?

1. EWG VERIFIED™

EWG steht für Environment Working Group, gegründet 1992. EWG VERIFIED ™ erkennt Produkte an, die die strengsten EWG-Standards für Ihre Gesundheit erfüllen. Das bedeutet, dass sie sichere Inhaltsstoffe ohne schädliche "inakzeptable" und "eingeschränkte" Inhaltsstoffe verwenden und mit voller Transparenz arbeiten, der wir vertrauen können.

  • Produkte müssen in der Skin Deep® Datenbank der EWG mit "grün" bewertet sein.
  • Produkte dürfen keine Inhaltsstoffe enthalten, die auf der EWG-Liste der "inakzeptablen" Inhaltsstoffe stehen, d.h. Inhaltsstoffe, die gesundheitliche, ökotoxikologische und/oder Verunreinigungsprobleme aufwerfen.
  • Produkte dürfen keine Inhaltsstoffe enthalten, die auf der "Restricted"-Liste der EWG stehen, d.h. Inhaltsstoffe, die nicht den von maßgeblichen Gremien und Industrieinstitutionen festgelegten Einschränkungen entsprechen.
  • Produkte müssen den Standardrichtlinien für die Benennung von Inhaltsstoffen folgen.
  • Produkte müssen alle Inhaltsstoffe auf dem Etikett vollständig offenlegen, einschließlich der in Duftstoffen verwendeten Inhaltsstoffe.
  • Produkthersteller müssen aktuelle gute Herstellungspraktiken entwickeln und befolgen.
  • Produkte müssen die Anforderungen der Europäischen Union für die Kennzeichnung von Duftstoffallergenen erfüllen.
  • Produkte müssen die Kennzeichnungsrichtlinien der Europäischen Union für in Kosmetika verwendete Nanomaterialien einhalten.
  • Produktetiketten müssen ein Verfallsdatum oder eine "Zeitspanne nach dem Öffnen" angeben.
  • * Die Kriterien betreffen nicht die Sonnenschutzwirkung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

2. COSMOS

Der COSMOS-Standard ist eine neue Kosmetikzertifizierung, die entwickelt wurde, um verschiedene Zertifizierungen und Labels zu harmonisieren und so einen international anerkannten Standard für Natur- und Biokosmetik zu schaffen. COSMOS-zertifizierte Produkte werden nach den höchsten Standards für Bio- und Naturkosmetik hergestellt und sind sicher, wirksam und einfach in der Anwendung.

  • Physikalisch verarbeitete Agro-Inhaltsstoffe - können pflanzlichen, tierischen oder mikrobiellen Ursprungs sein, aber keine GVO, keine vom Aussterben bedrohten Arten, nur Produkte von (kein Teil von) Tieren;
  • Chemisch verarbeitete Agro-Inhaltsstoffe - wie oben, wobei die chemische Behandlung den Grundsätzen der Grünen Chemie entsprechen muss und die resultierenden Inhaltsstoffe strenge Beschränkungen hinsichtlich Toxizität und biologischer Abbaubarkeit einhalten müssen;
  • Wasser - muss den hygienischen Standards entsprechen;
  • Mineralien und Inhaltsstoffe mineralischen Ursprungs - müssen natürlichen Ursprungs sein und dürfen durch einfache chemische Reaktionen verändert werden;
  • Sonstige Zutaten - eine sehr begrenzte Liste von Konservierungsmitteln und einige andere Zutaten und petrochemische Bestandteile sind vorübergehend erlaubt und werden regelmäßig überprüft, wobei die Verfügbarkeit akzeptabler Alternativen berücksichtigt wird.

**Der Verein COSMOS-Standard besteht aus fünf Gründungsmitgliedern, die die Zertifizierung autorisieren und beaufsichtigen, darunter die Soil Association (Großbritannien), Ecocert (Frankreich), Cosmebio (Frankreich), BDIH (Deutschland) und AIAB/ICEA (Italien)

    Für weitere Informationen können Sie hier nachlesen.

    3. ECOCERT

    ECOCERT hat sich auf die Zertifizierung von Produkten aus biologischem Anbau spezialisiert und war die erste Zertifizierungsstelle, die Standards für "Natur- und Biokosmetik" entwickelt hat. Es handelt sich um einen strengen Prozess, der aus einer unabhängigen und unparteiischen Zertifizierungsstelle besteht, die die Konformität eines Produkts, einer Dienstleistung oder eines Systems mit den in einer Norm festgelegten ökologischen und sozialen Anforderungen bewertet.

    • Umweltfreundliche Produktions- und Verarbeitungsprozesse, die auch die menschliche Gesundheit respektieren.
    • Entwicklung des Konzepts der grünen Chemikalien
    • Verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen
    • Respekt vor der biologischen Vielfalt
    • Verzicht auf petrochemische Inhaltsstoffe (außer zugelassene Konservierungsmittel): Parabene, Phenoxyethanol, Duftstoffe und synthetische Farbstoffe
    • Freiheit von GVO
    • Recycelbare Verpackung

    Für weitere Informationen können Sie hier nachlesen.

    4. USDA Organic

    Das National Organic Program (NOP) entwickelt die Regeln & Vorschriften für die Produktion, Handhabung, Kennzeichnung und Durchsetzung aller USDA-Bio-Produkte. Die Bio-Standards beschreiben die spezifischen Anforderungen, die von einem vom USDA akkreditierten Zertifizierer überprüft werden müssen, bevor Produkte als USDA-Bio gekennzeichnet werden können.

    Für eine eindeutige "Bio"-Auslobung müssen die Produkte mindestens 95 % Bio-Anteil enthalten. Für die Auslobung "aus biologischem Anbau" sind 70 % erforderlich. Wasser und Salz werden nicht mitgezählt. Die restlichen 5% der Zutaten unterliegen der "Nationalen Liste" der zugelassenen Zutaten.

    *Bitte beachten Sie, dass das USDA-Bio-Siegel nicht speziell auf GVO prüft. In Europa sind GVO nicht erlaubt und der BDIH spricht sich gegen ihre Verwendung aus.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    5. BDIH

    Der BDIH ist der gemeinnützige Verband der Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Gesundheitsprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Körperpflegemittel. Die Kriterien des BDIH-Siegels sind sehr streng - sie müssen hochwertige Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau oder kontrolliert biologischer Wildsammlung verwenden und geregelte Verpackungs- und Produktionsstandards erfüllen.

    • Rohstoffe pflanzlichen Ursprungs: Rohstoffe pflanzlichen Ursprungs müssen aus kontrolliert biologischem Anbau stammen, sofern sie aus Pflanzen bestehen oder aus ihnen gewonnen werden
    • Rohstoffe tierischen Ursprungs und Tierschutz: Erlaubt ist die Verwendung von Stoffen, die von Tieren erzeugt werden (z.B. Milch oder Honig). Nicht erlaubt ist die Verwendung von Rohstoffen, die aus toten Wirbeltieren gewonnen werden (z.B. Emuöl, Nerzöl, Murmeltierfett, tierische Fette, Kollagen oder lebende Zellen). Es ist verboten, Tierversuche durchzuführen oder durchführen zu lassen - nicht nur bei der Herstellung von Produkten, sondern auch bei der Entwicklung und Kontrolle der Endprodukte.
    • Tierversuche und Rohstoffe: Rohstoffe, die nach dem 31. Dezember 1997 in Tierversuchen getestet wurden, dürfen nicht verwendet werden.
    • Rohstoffe mineralischen Ursprungs: Die Verwendung von anorganischen und mineralischen Salzen, Säuren und Basen (z.B. Magnesiumsulfat oder Natriumchlorid) ist generell erlaubt.
    • Erlaubte Herstellungsverfahren: Neben physikalischen Verfahren - einschließlich der Extraktion mit Wasser, pflanzlichem Alkohol, Kohlendioxid, pflanzlichen Fetten und Ölen sowie daraus gewonnenem Glycerin - sind auch enzymatische und mikrobiologische Verfahren, wie sie in der Natur vorkommen, zur Herstellung von Naturkosmetika erlaubt.
    • Nicht erlaubte Stoffe: Organisch-synthetische Farbstoffe, synthetische Duftstoffe, ethoxylierte Rohstoffe, Silikone, Paraffin und andere aus Erdöl gewonnene Produkte
    • Konservierung: Im Sinne des Verbraucherschutzes können bei Bedarf folgende naturidentische Konservierungsmittel verwendet werden: Benzoesäure und ihre Salze, Salicylsäure und ihre Salze, Sorbinsäure und ihre Salze, Benzylalkohol, Dehydroessigsäure und ihre Salze
    • Duftstoffe: Zugelassen sind natürliche Duftstoffe, die der ISO 9235 entsprechen. Duftstoffe biotechnologischen Ursprungs dürfen ebenfalls verwendet werden.
    • Radioaktive Bestrahlung: Rohstoffe pflanzlichen und tierischen Ursprungs sowie Endprodukte dürfen nicht mit ionisierenden Strahlen behandelt werden.

    Für weitere Informationen können Sie hier.

    6. Soil Association

    Die Soil Association Certification ist die führende Bio-Zertifizierungsstelle des Vereinigten Königreichs. Sie zertifiziert über 70 % des wachsenden Bio-Marktes, von Bio-Lebensmitteln über Textilien bis hin zu biologischen Gesundheits- und Schönheitsprodukten. Die Soil Association arbeitet nun mit der COSMOS-Standard Association zusammen, um die Bio-Standards weltweit zu harmonisieren, so dass alle Produkte nach den COSMOS-Standards zertifiziert werden müssen

    Für weitere Informationen können Sie hier nachlesen.

    7. Die Vegane Gesellschaft

    the vegan society cosmetics makeup skin care natural plant based

    Die Vegan Society schuf 1944 das Wort "vegan" und ihr Markenzeichen ist der authentische internationale Vegan-Standard. Alle Produkte müssen die folgenden Kriterien erfüllen, um für die Registrierung in Frage zu kommen.

    • Tier: Die Vegan Society versteht das Wort "Tier" so, dass es sich auf das gesamte Tierreich bezieht, d.h. auf alle Wirbeltiere und alle mehrzelligen, wirbellosen Tiere.
    • Tierische Bestandteile: Bei der Herstellung und/oder Entwicklung des Produkts und gegebenenfalls seiner Inhaltsstoffe dürfen keine tierischen Produkte, Nebenprodukte oder Derivate verwendet werden oder wurden.
    • Tierversuche: Bei der Entwicklung und/oder Herstellung des Produkts und gegebenenfalls seiner Inhaltsstoffe dürfen keine Tierversuche durchgeführt werden oder wurden, die auf Initiative des Unternehmens oder in seinem Namen oder von Parteien, über die das Unternehmen die tatsächliche Kontrolle hat, durchgeführt wurden.
    • Genetisch veränderte Organismen: Bei der Entwicklung und/oder Herstellung von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) dürfen keine tierischen Gene oder aus Tieren gewonnene Stoffe verwendet worden sein. Zur Registrierung angemeldete Produkte, die GVO enthalten oder enthalten könnten, müssen als solche gekennzeichnet werden.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    8. PETA

    People for the Ethical Treatment of Animals (PETA) ist die größte Tierschutzorganisation der Welt. Unternehmen, die in ihre tierversuchsfreie(n) Liste(n) aufgenommen werden, müssen eine Erklärung unterzeichnen, in der sie versichern, dass sie keine Tierversuche für Inhaltsstoffe, Rezepturen oder Fertigprodukte durchführen, in Auftrag geben oder bezahlen und sich verpflichten, dies auch in Zukunft nicht zu tun.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Zertifizierte organische und natürliche koreanische Kosmetik

    1. Aromatica

    aromatica Organic NAtural vegan Cruelty-free Korean skincare K Beauty World

    1. Natural Coconut Cleansing Oil

    Ein Gesichtsreiniger mit kaltgepresstem Kokosnussöl aus kontrolliert biologischem Anbau löst sanft Make-up und Unreinheiten, ohne die Haut auszutrocknen oder zu spannen.

    Dieser hypoallergene Make-up-Entferner ist mit natürlichen Ölen hergestellt, um trockene, müde Haut zu nähren und aufzufüllen und die Haut seidig weich und erfrischt zu hinterlassen. Er besteht zu 10% aus biologischen und zu 96,7% aus natürlichen Inhaltsstoffen.

    2. 95% Natural Aqua Cream

    Diese organische Feuchtigkeitscreme mit USDA-zugelassenem Bio-Aloe-Extrakt beruhigt und verjüngt gereizte, durch Sonneneinstrahlung oder freie Radikale geschädigte Haut.

    Hergestellt aus Ceramid und natürlich gewonnenen Inhaltsstoffen wie biologischem Rosmarin und Lavendelhydrosol. Besteht zu 85,9% aus biologischen und zu 95,1% aus natürlichen Inhaltsstoffen.

    3. Rose Absolute First Serum

    Ein hochwirksames Serum ist mit bulgarischem Rosenöl und USDA-zertifizierter Bio-Aloe Vera angereichert, um die Haut mit Antioxidantien zu schützen und das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten zu reduzieren und gleichzeitig den ungleichmäßigen Hautton zu verbessern.

    Dieses Anti-Aging-Produkt glättet und hydratisiert matte, erschöpfte Haut. Hergestellt aus 80,4 % biologischen und 97,3 % natürlichen Inhaltsstoffen.

    2. Benton

    Benton Vegan cruelty free korean skincare acne brand natural k beauty world

    1. Goodbye Redness Centella Gel

    Ein beruhigendes Gel, das Rötungen, Irritationen und Entzündungen bei empfindlicher, problematischer Haut mildert.

    Formuliert mit Centella Asiatica-Extrakt, der die Kollagensynthese und die Elastizität der Haut verbessert, um die Heilung von Akne und Hautunreinheiten zu unterstützen und Narben und zukünftigen Ausbrüchen vorzubeugen.

    2. Fermentation Essence

    Diese hautfreundliche, vegane Essenz enthält 500 ppm Ceramide Np, um Feuchtigkeit zu binden, die Haut weich zu machen und die natürliche Hautbarriere zu stärken.

    Mit fermentierten Inhaltsstoffen wie Galactomyces, die einen ungleichmäßigen Hautton aufhellen, und Hyaluronsäure, die die Feuchtigkeit bewahrt und das Erscheinungsbild von Falten und feinen Linien reduziert.

    3. Tea Tree Cleansing Water

    Dieser Gesichtsreiniger entfernt sanft Sonnencreme, Unreinheiten und überschüssigen Talg und kontrolliert gleichzeitig die Talgproduktion.

    Angereichert mit 70% Teebaumwasser und Teebaumöl, das starke antibakterielle und antimykotische Eigenschaften besitzt, um Akne, Hautunreinheiten, Hautrötungen und Entzündungen zu lindern.

    3. Chobs

    Chobs organic natural halal vegan cruelty free korean skincare k beauty world

    1. Chobs Oganic Tea Tree Cleansing Water

    Dieser Bio-Gesichtsreiniger erfrischt, erhellt und verjüngt müde Haut und entfernt auf natürliche Weise Make-up, Schmutz und abgestorbene Hautzellen, ohne sie auszutrocknen.

    Dieses vielseitige Produkt kann als Gesichtsreiniger/Make-up-Entferner oder als Gesichtswasser verwendet werden.

    2. Chobs Organic Rice Bran Face Mask Pack

    Diese Tuchmaske ist mit Bio-Reiskleie-Extrakt, Bio-Kamillenblütenwasser und Bio-Rosenextrakt formuliert.

    Reiskleie ist sehr reich an Vitamin E und Fettsäuren, die die Haut hydratisieren und ihr helfen, Feuchtigkeit zu speichern, während Kamillenwasser empfindliche und trockene Haut beruhigt.

    Das Rosenwasser wirkt als natürliches Adstringens und hilft, die Poren zu verkleinern und die Geschmeidigkeit für einen strahlenden Teint wiederherzustellen.

    3. Chobs Organic Aloe Vera Peeling Lotion

    Ein ultra-sanftes Peeling enthält nur vegane Inhaltsstoffe - Bio-Aloe Vera-Extrakt, Bio-Zitrone, Bio-Mandelöl.

    Dieses physikalische Peeling hilft, stumpfe Haut zu glätten, zu beruhigen und zu nähren, indem es abgestorbene Hautzellen sanft entfernt, ohne der Haut natürliche Öle zu entziehen.

    4. Olivarrier

    olivarrier organic vegan natural cruelty free korean skincare k beauty world brand

    1. Olivarrier Emollient Extra Comfort Cream

    Ein milder Feuchtigkeitsspender hilft, die Haut zu nähren und die Hautbarriere aufzubauen, um die Haut vor schädlichen Faktoren zu schützen, die durch Stress oder freie Radikale verursacht werden, für eine glatte und weiche Haut.

    USDA-zugelassene 20% Bio-Sheabutter, Oliven-Squalan-Öl und 5% Vitamin B5 (Pantothensäure) fördern die Verringerung von Entzündungen, Pickeln und rauer Haut und gleichen die Ölproduktion aus.

    2. Olivarrier Fluid Oil

    Hergestellt aus 100% natürlichem, EWG-geprüftem Olivensqualan-Öl, das ein ausgezeichnetes natürliches Emolliens ist, das die Haut weich und geschmeidig macht.

    Dieses Gesichtsöl hilft, die Hautbarriere wiederherzustellen, um Trockenheit und Rauheit zu verhindern, ohne die Poren zu verstopfen oder ölige, klebrige Rückstände zu hinterlassen.

    3. Olivarrier pH 5.5 Dual Moist Toning Lotion

    Die Formel enthält ausschließlich pflanzliche Inhaltsstoffe wie Olivensqualan und Mikro-Hyaluronsäure, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, die Hautelastizität erhöhen und das Erscheinungsbild feiner Linien reduzieren.

    Diese leicht säurehaltige Formel hilft, das natürliche pH-Gleichgewicht der Haut wiederherzustellen und reduziert Irritationen und Rötungen.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

    "Schlafen Sie, trinken Sie Wasser, und pflegen Sie Ihre Haut."